Stockschützen nach Corona-Pause wieder aktiv

„Es geht wieder los“ lautet eigentlich der Slogan des Bayerischen Fußballverbandes nach der Corona-Pause. Es waren aber die Stockschützen bei der DJK Grafenberg, die als erste „Freiluftsportler“ das Training wieder aufgenommen haben.
Unter Anleitung von Abteilungsleiterin Stefanie Reichenberger ging es unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln wieder auf die Bahnen. Doch vorher legten sie auch schon Hand an und säuberten die Bahnen vom angefallenen Schmutz: