Montag, Mai 20, 2024
E-JuniorenF-Junioren

Diözesanmeisterschaft E+F-Junioren

Im Jubiläumsjahr des 50-jährigen Bestehens war die DJK Grafenberg Ausrichter der Fußball-Diözesanmeisterschaft für die E,- und F-Junioren der DJK-Vereine der Diözese Eichstätt.

Mehr als 100 junge Fußballerinnen und Fußballer, die Großteils ihre Eltern dabei hatten, belebten am Wochenende das Grafenberger Sportgelände.Sowohl bei den E-Junioren wie bei den F-Junioren wurden die Begegnungen in zwei Gruppen aufgeteilt.

Bei den Halbfinals hatten auch die Gruppenzweiten nochmal eine Chance ins Finale zu kommen. Bei den E-Junioren setzte sich im Finale die Mannschaft der DJK Abenberg mit einem knappen 1:0 Sieg gegen die DJK Grafenberg durch und wurde Diözesanmeister vor den Gastgebern. Bei den weiteren Platzierungsspielen gewann die DJK Untermässing gegen die DJK Pietenfeld mit 2:0 und wurde somit Dritter. Platz fünf belegte die DJK Raitenbuch nach einem 2:1 Sieg gegen die DJK Obermässing.
Bei den F-Junioren wurde die DJK Raitenbuch Diözesanmeister. Sie gewannen das Finale mit 2:0 gegen die DJK Untermässing. Dritter wurde die DJK Grafenberg mit einem 2:1 Sieg gegen die DJK Weinsfeld. Im Spiel um Platz fünf gewann die DJK Schernfeld mit 3:0 gegen die DJK Limes. Diözesan-Fußballfachwart Bernhard Martini aus Ingolstadt nahm, zusammen mit Grafenbergs Jugendleiter Franz Templer und Vorsitzendem Ehrenfried Schroll, nach dem durchaus spannenden Turnier die Siegerehrung vor. Alle teilnehmenden Kinder bekamen einen kleinen Pokal überreicht, den sie nicht ohne Stolz beim abschließenden Gruppenfoto präsentierten.