Montag, Juli 15, 2024
Herren

DJK Grafenberg – SG Raitenbuch/Burgsalach 1:1 (1:0) – Trotz Punktgewinn jetzt Tabellenletzter

Nach der Fußballpause über Ostern ging es für die Grafenberger Fußballer gegen die SG Raitenbuch/Burgsalach weiter. Von Beginn an entwickelte sich ein von vielen Zweikämpfen geprägtes Spiel. Erstmals torgefährlich wurde es nach 17 Minuten, als Markus Schlupf Christian Luber schickte, dessen Schuss aus 20 Metern knapp neben das Tor ging. Nur 3 Minuten später konnte Torwart Sebastian Stelz einen Schuss aus spitzem Winkel nach einer Flanke von der linken Seite entschärfen. Die Führung für Grafenberg fiel dann in der 39. Minute. Ein langer Ball in die Spitze wurde von einem SG-Verteidiger an die 16-er-Linie geköpft, wo Damaso Betancort Ascension den Ball versenkte.

Gleich nach der Pause fiel der vermeintliche Ausgleich für die SG. Der Schiedsrichter verweigerte dem Treffer wegen einer Abseitsstellung die Anerkennung. Fast im Gegenzug lief Florian Lodermeyer alleine auf den Torwart zu, wurde jedoch auf vom Schiedsrichter zurückgepfiffen. In der 56. Minute konnte Torwart Sebastian Stelz einen Schuss aus 10 Metern mit einem Reflex parieren, bevor Christian Luber den abprallenden Ball vor einem Stürmer klären konnte. Die nächsten Minuten gehörten dann den Grafenbergern. In der 65. Minute flankte Michael Thiermeyer vors Tor, wo 2 Stürmer 5 Meter vor dem Tor den Ball nicht kontrollieren konnten, bevor ein Verteidiger klärte. In der 73. Minute spielte Christian Luber in die Spitze auf Michael Thiermeyer. Anstatt zu schießen passte er in die Mitte, wo Stephan Lodermeyer den Ball knapp verpasste. Quasi im Gegenzug dann der Ausgleich für die SG. Einen Pass in die Spitze konnte Jonas Schraufstetter klasse an- und mitnehmen und den Ball versenken. In der 84. Minute hatte Florian Lodermeyer vor dem Tor noch die Siegchance.
Seinen Lupfer konnte jedoch der Torwart parieren.

Aufstellung: Sebastian Stelz, Klaus Schalk, Sebastian Alberter, Stefan Gerngroß, Lorenz Branner, Florian Lodermeyer, Markus Schlupf, Christian Luber, Michael Thiermeyer, Alexander Roßkopf, Stephan Lodermeyer (Marcus Lindner, Moritz Templer, Damaso Betancort Ascension, Jonathan Pürzer)

Das Vorspiel der zweiten Mannschaften gewann die SG mit 4:1. Das Tor für Grafenberg erzielte Lukas Beck.

Aufstellung: Marcus Zieglmeier, Stefan Forster, Johannes Schmid, Michael Schalk, Moritz Templer, Thomas Winkler, Leopold Zink, Lukas Beck, Jonas Schweiger (Markus Schneider, David Harrer, Christian Stelz)