Montag, Mai 20, 2024
Herren

DJK Limes II – DJK Grafenberg 1:5 (1:0) Christian Luber mit Viererpack

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer eine von vielen Zweikämpfen geprägte Partie ohne große Torchancen auf beiden Seiten. Das 1:0 für die Gastgeber in der 33. Minute durch Markus Uhl entstand nach einem Abspielfehler im Spielaufbau und nachdem sich Uhl gegen 3 Abwehrspieler im Strafraum durchgesetzt hatte. Eine kleine Chance zum Ausgleich hatten die Grafenberger kurz vor dem Pausenpfiff, als Jonathan Pürzer nach einer Ecke knapp über das Tor köpfte. Nach der Pause konnte die DJK aus Grafenberg das Tempo erhöhen und die Gastgeber so immer tiefer in die eigene Hälfte drängen. Kurios dann der Ausgleichstreffer durch Christian Luber in Minute 54. Bei einem Schussversuch im Strafraum wurde er gefoult und traf den Ball nicht richtig, so dass dieser per Bogenlampe hinter dem Torwart im Netz einschlug. Nur vier Minuten später war es wieder Christian Luber, der nach einer klasse Vorlage von Florian Lodermeyer den Ball über die Linie drückte. Das Tor zum 3:1 erzielte Florian Lodermeyer in Minute 69, der eine Hereingabe von der linken Seite von Michael Thiermeyer im Tor versenkte. In der 71. Minute erkämpfte sich Michael Schalk den Ball und passte in den Lauf von Christian Luber, der von kurz nach der Mittellinie bis zum Strafraum 4 Abwehrspieler abschüttelte und dann auch dem Torhüter keine Chance gab.
Seinen vierten Treffer erzielte Christian Luber dann in der 86. Minute.
Lorenz Branner passte klasse in den Strafraum und Luber verwandelte eiskalt. Die Gäste aus Grafenberg verdienten sich den Sieg durch eine klare Leistungssteigerung nach der Pause.
Aufstellung: Sebastian Stelz, Klaus Schalk, Jonas Herold, Lorenz Branner, Florian Lodermeyer, Michael Schalk, Christian Luber, Alexander Roßkopf, Stephan Lodermeyer, Simon Bösl, Jonathan Pürzer (Marcus Lindner, Thomas Stelz, Michael Thiermeyer)

Die zweite Mannschaft verlor in Heideck mit 0:1

Aufstellung: Marcus Zieglmeier, Sebastian Alberter, Johannes Schmid, Markus Schneider, Peter Beck, Lukas Beck, Thomas Winkler, Mario Buchberger, Leopold Zink, Korbinian Hirsch, Jonas Schweiger (Moritz Templer, Thomas Schneider, Maximilian Templer)