Montag, Juli 15, 2024
Allgemein

Schafkopfrennen in Grafenberg

72 Kartlerinnen und Kartler sind zum 42. Schafkopfrennen bei der DJK Grafenberg gekommen. Dabei haben alle Teilnehmer einen Preis erhalten.
Beim Trostpreis für Martin Pfeiffer aus Nennslingen war dies eine stattliche Brotzeit. Nach den gespielten 80 Partien waren Michaela Schaffer aus Hilpoltstein und Erwin Schimmer aus Egweil mit je 111 Punkten gleich auf. Deshalb musste das Los entscheiden. Michaela Schaffer war deshalb die Siegerin und bekam € 100,00 in bar. Der Zweitplatzierte Erwin Schimmer entschied sich für den Hammer „Geräuchertes“. Josef Schmidpeter aus Euerwang als Drittplatzierter entschied sich mit 104 Punkten für einen Winkelschleifer, während sich Lorenz Heckl aus Hausen für das Spanferkel entschied.