TT-Vereinsmeisterschaft der Erwachsenen

Konrad Gerngroß hat den Angriff der Jugend abgewehrt und seinen Titel als TT-Vereinsmeister aus dem Vorjahr verteidigt. Lorenz Branner, der letztes Jahr noch den Titel bei den Jugendlichen gewonnen hatte, wurde Zweiter. Als Konrad Gerngroß bei der seit 1991 stattfindenden Vereinsmeisterschaft 1995 erstmals gewann, war Lorenz Branner noch gar nicht geboren. Dritter wurde Sebastian Stelz. Die drei Erstplatzierten erhielten einen Pokal. Vierter wurde Gerhard Regler vor Andreas Buchner und Andrei Bunta.

Insgesamt hatten die Spiele hohe Qualität, waren hart umkämpft und der Ausgang sehr eng. Zumindest hart umkämpft waren auch die Spiele um die weiteren Positionen. Markus Luber landete hier vor Simon Pfaller und Josef Hausner. Organisiert wurde die Veranstaltung von Andreas Buchner unter Mithilfe von Markus Luber.