Herren

DJK SV Wallnsdorf/Schweigersdorf – DJK Grafenberg 2:1 (1:0) – Keine Punkte trotz engagierter Leistung

Zum Tabellenführer nach Wallnsdorf ging es für die Grafenberger Fußballer am Sonntag. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hielten die Gäste das Spiel lange offen, bevor am Ende doch die Gastgeber als Sieger vom Platz gingen. Bereits in den Anfangsminuten zog ein Stürmer über die linke Seite los, bevor er kurz vor dem Torschuss von Alexander Roßkopf geblockt wurde. Fast im Gegenzug setzte sich Stephan Lodermeyer auf der rechten Seite durch, bevor sein Schuss zur Ecke geklärt wurde. Bis zur Pause entwickelte sich ein intensives Spiel ohne große Torchancen auf beiden Seiten. In der 23. Minute setzte sich Florian Lodermeyer gegen mehrere Abwehrspieler durch. Seinen Schuss klärte der Torwart mit einer klasse Parade. In der 29. Minute gingen die Gastgeber in Führung. Maximilian Lindner kam in der rechten Strafraumhälfte zum Schuss, ein Abwehrspieler warf sich dazwischen und berührte leicht den Ball, so dass dieser unhaltbar im Tor landete.

Nach der Pause versuchten die Gastgeber mehr Druck auszuüben. In der 50. Minute lenkte Sebastian Stelz einen Freistoß an den Pfosten, bevor ein Stürmer den abprallenden Ball über das Tor schoss. In der 66. Minute konnte Grafenberg ausgleichen. Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte landete der Ball bei Lorenz Branner, der Florian Lodermeyer steil schickte, der den herauslaufenden Torhüter mit einem Heber überwinden konnte. In der 77. Minute hielt Torwart Sebastian Stelz einen Foulelfmeter von Christoph Krauser. Besser machte es Krauser in der 80. Minute. Nach einem schnellen Angriff über die rechte Seite passte der Stürmer in die Mitte, wo Krauser den Ball im langen Eck versenkte. In der Folge probierte es Christian Luber noch zweimal aus der Distanz, konnte aber den Ausgleich nicht mehr erzielen.

Aufstellung: Sebastian Stelz, Klaus Schalk, Sebastian Alberter, Marcus Lindner, Lorenz Branner, Florian Lodermeyer, Markus Schlupf, Michael Thiermeyer, Alexander Roßkopf, Stephan Lodermeyer, Jonathan Pürzer (Stefan Gerngroß, Simon Bösl, Christian Luber, Michael Schalk)

Die zweite Mannschaft spielte 1:1 gegen die SG Plankstetten/Wallnsdorf. Das Tor erzielte Thomas Winkler.

Aufstellung: Marcus Zieglmeier, Krzysztof Kruk, Michael Schalk, Peter Beck, Simon Bösl, Moritz Templer, Thomas Winkler, Christian Stelz, Markus Schneider, Lukas Beck, Jonas Schweiger (Thomas Schneider, Kevin
Harrer)