SG Möning/Rohr – DJK Grafenberg 6:1 (2:1) – Schwarzer Sonntag für die Grafenberger

Einen schwarzen Tag erlebten die Grafenberger Fußballer beim Spiel in Rohr. Bereits in der 12. Minute gingen die Gastgeber in Führung. Nach einem Angriff über die linke Seite musste der Mittelstürmer den Ball nur noch über die Linie drücken. Nur 3 Minuten später flog ein Dropkick der SG aus 22 Metern knapp drüber. In Minute 23 landete ein Ball nach einer Ecke an der Latte des Grafenberger Tores. Mit dem ersten richtigen Angriff gelang den Grafenbergern in der 26. Minute der Ausgleich. Markus Schlupf spielte Thomas Stelz frei und der überwand der TW aus 16 Metern. Beinahe wären die Gäste in Minute 36 in Führung gegangen. Der TW der Rohrer hielt allerdings den Foulelfmeter von Thomas Stelz. Dies rächte sich für Grafenberg, als nur 3 Minuten später die Gastgeber mit einem Kopfball in die lange Ecke wieder in Führung gingen. Kurz vor der Pause wäre Marcus Lindner beinahe noch der Ausgleich gelungen, er scheiterte aber aus kurzer Distanz am TW.

Auch nach der Pause kamen die Grafenberger nicht in die Zweikämpfe und hatten auch bei vielen Laufduellen das Nachsehen. So erzielten die Gastgeber bereits in der 50. Minute das 3:1 mit einem Schuss aus 16 Metern nach einem schnell ausgeführten Einwurf. Häufig nach Ballverlusten kamen die Gastgeber regelmäßig zu weiteren Chancen. Zählbare Abschlüsse folgten in Minute 71 durch einen Foulelfmeter und in Minute 74 nach einem langen Ball in die Spitze. Der Treffer zum 6:1 Endstand in Minute 78 war wieder die Folge eines Ballverlustes im Spielaufbau. Negativer Höhepunkt auf Grafenberger war die rote Karte für TW Sebastian Stelz, der im Laufduell mit einem Stürmer einen Schritt zu spät kam und diesen außerhalb des Strafraumes zu Fall brachte.

Aufstellung: Sebastian Stelz, Klaus Schalk, Stefan Gerngroß, Marcus Lindner, Lorenz Branner, Simon Buchberger, Markus Schlupf, Thomas Stelz, Christian Luber, Alexander Roßkopf, Stephan Lodermeyer (Marcus Zieglmeier, Simon Bösl, Florian Lodermeyer, Lukas Bittlmayer)

Die zweite Mannschaft spielte 3:3 bei der SG Möning/Rohr.

Die Tore für Grafenberg erzielten Mario Buchberger, Jonathan Pürzer und Maximilian Templer. Der Ausgleich für die Gastgeber fiel dabei erst in der 5. Minute der Nachspielzeit

Aufstellung: Marcus Zieglmeier, Daniel Metzner, Johannes Schmid, Thomas Beck, Sebastian Alberter, Jonas Schweiger, Thomas Schneider, Thomas Winkler, Maximilian Templer, Mario Buchberger, Manuel Miehling (Manuel Bauernfeind, Tobias Herrler, Jonathan Pürzer)